Regenwassernutzung

Wasser ist die Grundlage des Lebens. Einen wichtigen Bestandteil des Wasserkreislaufes stellt das Niederschlagswasser dar. Für die Ableitung von Niederschlagswasser besteht im Gegensatz zum Schmutzwasser kein Anschlussrecht. Jeder ist verpflichtet, dass auf seinem Grundstück anfallende unverschmutzte Niederschlagswasser auf diesem zu belassen und vorzugsweise durch Versickerung dem natürlichen Wasserkreislauf zuzuführen. Diese Grundregel ist Bestandteil der Abwassersatzung des Entwässerungsbetrieb Lutherstadt Wittenberg. 

Nur in begründeten Ausnahmefällen erfolgt die Erfassung und Ableitung von Niederschlagswasser. Dies geschieht Vorzugsweise in von Schmutzwasser getrennten Regenwasserkanälen. Damit wird das Niederschlagswasser direkt der Vorflut zugeführt und gewährleistet, dass alle einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung von Natur und Umwelt leisten.

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden